Das Norddeutsche Blechwerk e.V. ist ein Netzwerk aus professionellen Blechbläsern, die es sich zum Ziel gesetzt haben, Kunst und Kultur, insbesondere die Blechbläsermusik in Norddeutschland zu fördern. Dieses Netzwerk ist nicht auf Schleswig-Holstein begrenzt, es erstreckt sich von der Nord- bis an die Ostsee und über mehrere Bundesländer. In dieser Form des „ideelen Zusammenschlusses“ ist das Norddeutsche Blechwerk e.V. einzigartig in Deutschland.

Kommunikationsplattform
Das „Blechwerk“ ist eine Kommunikationsplattform für alle Blechbläser Norddeutschlands, ob Amateur oder Profi jeden Alters, und steht mit Rat und Tat zur Verfügung. Ob es um den privaten Verkauf von Instrumenten und Zubehör oder um Erfahrungsaustausch (Noten, Stile, etc.) geht, über das „Blechwerk“ finden sich kompetente Ansprechpartner für jede Frage.

Die 3 Fachbereiche des Blechwerks
Das Norddeutsche Blechwerk teilt sich in die 3 Fachbereiche Trompete, Horn und Tiefblech. Der Bereich Tiefblech vereinigt die Instrumente Posaune, Tenorhorn, Euphonium und Tuba.

Förderung der Kinder-, Jugend- und Erwachsenenarbeit
Organisiert werden unter anderem unterschiedliche Fördermaßnahmen für Kinder und Jugendliche in der Elementar- und Begabtenförderung und Begegnungen von Musikern aller Generationen, wie z.B. „Horntage“ in Schwerin, Flensburg und Greifswald, sowie den Workshop „Werkstatt Posaunenensemble“ in Lübeck 2018.

Fortbildungen
Regelmäßig führt das Blechwerk auch Fortbildungen und Workshops für Instrumentalpädagogen durch. In den letzten Jahren u.a. mit Peter Knodt, Peter Hoefs zu verschiedenen Fachdidaktischen Themen und Unterrichtsmodellen (Team-Coaching, Spontan-Unterricht, uvm.).

Mitglied werden
Werden Sie Teil unseres Netzwerkes, wenn Sie haupt- oder nebenberuflich Mitglied eines Orchesters, Instrumentallehrer oder anderweitig instrumental freischaffend sind! Bitte kontaktieren Sie uns.

MENÜ
Norddeutsches Blechwerk